Die Kalendermacher

Ein origineller und lebendiger Familienbetrieb seit 1987

Brigitte und Maria im Dirndl vor eine Berghütte

Maria Schulze

ist die jüngste Tochter von Brigitte Raab. Sie ist in die Kalenderarbeit mit hineingewachsen und hat von Anfang an im Verlag mitgearbeitet. Sie ist gelernte Verlagsfachwirtin und hat auch während ihrer Elternzeit im Hintergrund bei der Arbeit geholfen.
Nach dem Tod ihres Vaters war sie mitunter die treibende Kraft, das Kalender-Erbe fortzuführen.
Maria ist mit ihrer Mutter in ganz Oberbayern unterwegs, um interessante Menschen zu besuchen und ihre Geschichten aufzuschreiben. Sie verfasst weitgehend die Texte im Kalender.
Auch liebt Maria die echte bayrische Musik und hat diese Leidenschaft ihren Kindern weitergegeben. Ihr Mann und ihre gemeinsamen fünf Kinder sind bei den Trachtlern und unterstützen gerne bei der Kalenderarbeit.

Brigitte Raab

ist seit dem ersten Kalender 1988 Herausgeberin des Kalenders. Sie ist im Verlag die Expertin für Veranstaltungstermine, da sie über die Jahre mit Ihrem Mann Heinrich Matthias viele Veranstaltungen selbst besucht, erlebt und fotografiert hat.
Nach dem Tod ihres Mannes im Jahr 2016 hat sie die Kalendermacherei zusammen mit ihrer Tochter Maria übernommen.
Brigitte ist das ganze Jahr auf der Spur nach schönen Kalenderthemen. Außerdem ist Brigitte bei den Leonhardi-Frauen von Antdorf, bei den Antdorfer und Pasinger Trachtlern.
Ihre Familie, mit den drei erwachsenen Kindern, und neun Enkelkinder machen ihr Freude und sind für Brigitte eine zusätzliche Hilfe bei der Kalenderarbeit.