Der Oberbaierische Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender


Das Original
 

A herzlichs »Griaß God« auf unsana Intanet-Seitn!
 


»Der Oberbaierische
Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender
«

Ein unerlässlicher Jahresplaner für jeden, der Freude an der oberbayerischen Brauchtumskultur hat.
De Kalendermacher warn im Oktober 2019 eiglon beim Radio Oberland. Dort hamms vui nette Leid troffa, hamm üban
neien Kalender 2020 gratscht und gern kemmas wieda.
Mehr Informationen auf der Seite "Unterwegs"
































Lebendig, originell, künstlerisch, eben oberbayrisch!

Der Oberbaierische Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender


Erstmals 1987 hat das Verleger-Ehepaar Raab aus Iffeldorf einen Volkskalender im alten großen Bauernformat, im alten Stil und im alten Geist herausgebracht. Vorbild waren die alten Volkskalender, die bei unseren Altvorderen so beliebt waren. Im 18. Jahrhundert waren die Volkskalender das einzige Medium.

Es gab noch keine Zeitungen, keine Wochenblätter, kein Radio, keinen Fernseher, kein Internet. Die einzige regelmäßige Informationsquelle war der Kalender. Für die Unterhaltung gab es Geschichten, historische Begebenheiten und Kuriositäten. Als Lebenshilfe gab es Ratschläge für die Gesundheit und für Haus und Hof.

  • Raab-Verlag: Illustration Heinrich Matthias (Hias) Raab (+ 12.09.2016)
  • Raab-Verlag: Illustration Heinrich Matthias (Hias) Raab (+ 12.09.2016)
  • Raab-Verlag: Illustration Heinrich Matthias (Hias) Raab (+ 12.09.2016)
  • Raab-Verlag: Illustration Heinrich Matthias (Hias) Raab (+ 12.09.2016)
  • Raab-Verlag: Illustration Heinrich Matthias (Hias) Raab (+ 12.09.2016)
  • Raab-Verlag: Illustration Heinrich Matthias (Hias) Raab (+ 12.09.2016)
  • Raab-Verlag: Illustration Heinrich Matthias (Hias) Raab (+ 12.09.2016)
  • Raab-Verlag: Illustration Heinrich Matthias (Hias) Raab (+ 12.09.2016)
  • Raab-Verlag: Illustration Heinrich Matthias (Hias) Raab (+ 12.09.2016)
  • Raab-Verlag: Illustration Heinrich Matthias (Hias) Raab (+ 12.09.2016)
  • Raab-Verlag: Illustration Heinrich Matthias (Hias) Raab (+ 12.09.2016)
  • Raab-Verlag: Illustration Heinrich Matthias (Hias) Raab (+ 12.09.2016)
  • Raab-Verlag: Illustration Heinrich Matthias (Hias) Raab (+ 12.09.2016)
  • Raab-Verlag: Illustration Heinrich Matthias (Hias) Raab (+ 12.09.2016)
  • Raab-Verlag: Illustration Heinrich Matthias (Hias) Raab (+ 12.09.2016)




Raab-Verlag: Zum Kalenderinhalt gehören neben interessanten Geschichten auch Farbreportagen über besondere Oberbayern.

100 Seiten

Zum Kalenderinhalt gehören neben interessanten Geschichten auch Farbreportagen über besondere Oberbayern.

Raab-Verlag: Heftklammerung Die Einzel­seiten werden gefaltet und am Binde­rücken durch Heft­klammern von außen nach innen fest verbun­den.

Heftklammerung

Die Einzel­seiten werden gefaltet und am Binde­rücken durch Heft­klammern von außen nach innen fest verbun­den.








Altes Bauernformat

Volkskalender im großen alten „Bauernformat" (H 34 cm x B 24 cm), der seither in vielen Haushalten zu finden ist.


Ein unerlässlicher Jahresplaner für jeden, der Freude an der oberbayerischen Brauchtumskultur hat.

Der Oberbaierische Fest- Täg- und Alte- Bräuch-Kalender


Bayerisches Fernsehen
Bayerntour, 10.09.14
Veröffentlicht am 10.09.2014
Heinrich Matthias Raab (+12.09.2016) erzählt in diesem Video warum der Brauchtumskalender alte Bräuche und Vergessenes neu dokumentiert.

Der Oberbaierische Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender gehört für viele bayerische Trachtler und alle sonst an Brauchtum Interessierten zur alljährlichen Grundausstattung.

Der Kalender ist ein wahres Schatzkästchen oberbayerischen und religiösen Brauchtums. Das farbig reich bebilderte Kompendium bietet eine unschlagbare Übersicht über alle zahlreichen Termine in ganz Oberbayern. Angaben zu Heiligenfesten, Bitt- und Wallfahrten, Ritten und Prozessionen, Märkten, Dulten und Festen, die in München und ganz Oberbayern im Laufe des Kalenderjahres stattfinden. Zum Kalenderinhalt gehören neben interessanten Geschichten auch Farbreportagen über besondere Oberbayern.


Über 30 Jahre in der Tradition der alten Volkskalender

Der Oberbaierische Kalender 2020

Liebe Leserin, lieber Leser, wannst jetzt den Kalender in de Händ hoidst, dann hoaßt des, daß mia wieda a ganzs Jahr unterwegs warn und zahlreiche Termine rund ums Brauchtum gsammet hom. Ritte, Trachtlertermine, Heiligenfest, Märkte, Dulten, Bitt- und Wallfahrten, Jubiläen und no vui mehr is da wieda zam kemma. Da werds dirs ganze Jahr über ganz sicha ned faad wern!


 

Wost den Kalender 2020 überall kaffa kost.

Unser Kalender erscheint traditionell am 6. November und ist im oberbayerischen Buchhandel erhältlich. Frag auch bei Trachtengeschäften, Kiosken oder Lotto-Toto-Annahmestellen nach unserem Oberbaierischen Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender.

Oder frag einfach uns.
Wir helfen Dir gerne weiter.

Zu den Verkaufsstellen                      


Der Kalender für Sammler oder als Geschenkidee:
Wir bieten noch verfügbare frühere Exemplare zum Verkauf an.
Für Sammler oder als Geschenk für Brauchtumsfreunde ergibt sich damit die Gelegenheit, die bereits vorhandene Kollektion auszubauen oder vielleicht sogar zu vervollständigen. Folgende Ausgaben können bei uns noch bestellt werden: 1989, 1991 bis 1993, 1995 bis zur vorletzten Ausgabe.

Das farbig reich bebilderte Kompendium bietet eine unschlagbare Übersicht über alle zahlreichen Termine in ganz Oberbayern. Angaben zu Heiligenfesten, Bitt- und Wallfahrten, Ritten und Prozessionen, Märkten, Dulten und Festen, die in München und ganz Oberbayern im Laufe des Kalenderjahres stattfinden.


 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos